Schifoan is des leiwandste….

…hätten die Kinder der VS Mortantsch auf der Heimfahrt sicher gesungen, wenn sie nach dem Vormittag auf der Piste nicht zu müde dazu gewesen wären.
In den ersten beiden Wochen nach den Weihnachtsferien machten die SchülerInnen aller Klassen wie jeden Winter an jeweils zwei Tagen den Schihang beim Holzmeisterlift unsicher. Warm verpackt und sicher behelmt trotzten sie der Kälte. Gut betreut von den Schilehrern der Schischule Eder zogen sie ihre Bahnen durch den Schnee – die einen rasant, andere eher zurückhaltend.
In der verdienten Pause wurden sie wie immer liebevoll von den Eltern umsorgt und konnten sich mit einer leckeren Jause stärken. Als Nachspeise gab es noch für jeden einen gesunden Apfel von Familie Wagner und schon ging´s mit neuer Energie zurück auf die Piste.
Allen, die dazu beigetragen haben, dass die Schitage für die Kinder wieder zu einem schönen Erlebnis wurden, ganz herzlichen Dank!