Blog Archives

Kindergarteneinschreibung für 2021/2022

Liebe Eltern!

Von 13. Jänner bis 11. Februar 2021 können Sie ihr Kind telefonisch unter 03172 672904 für den Kindergartenbesuch anmelden.

Anmeldezeiten sind: mittwochs von 13.00 bis 15.00 Uhr und donnerstags von 8.00 bis 12.00 Uhr!

Es können Kinder ab 3 Jahren angemeldet und Kinder ab 18 Monate (für eine eventuelle alterserweiterte Gruppe) vorgemerkt werden.
Wenn es die Coronabestimmungen zulassen, werden wir im Frühling/Sommer alle angemeldeten Kinder zu einem Schnuppernachmittag in den Räumen des
Kindergartens einladen. Den Termin dafür werden Sie per Brief von uns bekommen!

Melanie Siegl & das Kindergarten-Team

Guat lebn´n – Green Care

Green Care Hoftafelübergabe an Betrieb Guat leb’n

„Guat leb’n“ wurde Ende Oktober mit der Green Care Hoftafel ausgezeichnet.

Hans Brückler und Dr. Walburga Siebenhofer bieten auf ihrem Hof seit Jahren tiergestützte Programme mit landwirtschaftlichen Nutztieren an und zählen zu den österreichweit anerkannten Pionieren in diesem Fachbereich.

„Bei uns am Hof sollen alle gut leben – Menschen und Tiere miteinander“, sagt Siebenhofer, promovierte Biologin, Fachkraft für Betreuung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Tiertrainerin für landwirtschaftliche Nutztiere.

Volksbegehren

1) FÜR IMPF-FREIHEIT
2) TIERSCHUTZVOLKSBEGEHREN
3) „Ethik für ALLE”


Wer darf wann und wo das Volksbegehren unterschreiben?

Zu den Volksbegehren ist stimmberechtigt, wer am letzten Tag des Eintragungszeitraums das Wahlrecht zum Nationalrat besitzt  österreichische Staatsbürgerschaft, Vollendung des 16. Lebensjahres, kein Ausschluss vom Wahlrecht) und zum Stichtag 14. Dezember
2020 in der Wählerevidenz einer Gemeinde eingetragen ist.

Die Eintragung kann in jedem Gemeindeamt in Österreich oder online getätigt werden (www.bmi.gv.at/volksbegehren).

Bitte beachten Sie!
Personen, die bereits eine Unterstützungserklärung für ein Volksbegehren abgegeben haben, können keine Eintragung mehr vornehmen, da eine getätigte Unterstützungserklärung bereits als gültige Eintragung zählt...

Gemeinde App – Gem2go

Unsere Gemeinde auf Ihrem Smartphone – mit Gem2Go.

Egal, ob zuhause, beruflich unterwegs oder im Urlaub: mit der Info und Service-App Gem2Go verfügen Sie auf Ihrem Smartphone über alle Informationen unserer Gemeinde.

Das Ziel der intuitiven und übersichtlichen App ist es, Ihnen nützliche Informationen aus der Gemeinde anzubieten und Services rund um die Uhr, mobil verfügbar zu machen. Das ist mit Funktionen wie unter anderem dem Veranstaltungskalender, der Online-Gemeindezeitung, einer digitalen Amtstafel, die richtigen Ansprechpersonen …

Bestes Beispiel dafür ist der integrierte Müllkalender, der Sie aktiv an die Müll-Abholung in Ihrer Straße erinnert!

Gem2Go kostenlos nutzen!
 Sie finden die App in den Stores von Apple, Google oder Windows...

Kekse für Senioren

Der Adventnachmittag kann dieses Jahr leider nicht stattfinden.
Daher haben unsere Mitarbeiter der Nachmittagsbetreuung
den Lockdown genützt,
um Kekse für unsere Senioren zu backen.
Die fleißigen Hände sind diese Tage im Gemeindegebiet unterwegs und
bringen allen Senioren, ab 75 Jahren, einen Teller mit leckeren Keksen vorbei.

Gemeinderatswahl 15.11.2020

So hat Mortantsch gewählt:
Gemeinderatswahl 15.11.2020

Gemeinderatswahl in Sprengel am 15.11.2020

Laternenfest

Dieses Jahr fand das Laternenfest leider ohne Eltern, Geschwister und Großeltern statt. Wir haben mit den Kindern in den einzelnen Gruppen gefeiert.

„Wie fühlt sich die Dunkelheit an?“ Dies war eine Frage, der die Kinder auf den Grund gingen. Der Bettler aus der Legende des heiligen Martins ist ein Ebenbild jener Menschen, die auch heute noch Not erfahren und von der Gesellschaft an den Rand gedrängt werden.

Uns ist es wichtig, den Kindern zu vermitteln, auch heute nicht weg zu schauen und einen kleinen Beitrag zu leisten. So können wir dem anderen Licht bringen und feierten im Gedenken an den heiligen Martin ein stimmungsvolles Laternenfest.

Der Herbst im Kindergarten

Da es in unserem Außenbereich viele verschiedene Obst-, Kastanienbäume und auch Hochbeete zum Gemüseanbau gibt, konnten wir sehr Vieles ernten, kochen und verspeisen. Die Kinder pflückten Äpfel, Birnen, Zwetschken, sammelten Kastanien, ernteten Trauben, Tomaten, Kürbisse, Kartoffeln und hatten dabei eine Riesenfreude.

Der Höhepunkt dieser Erntezeit war unser Erntedankfest, welches wir mit den Kindern im Kindergarten gestaltet und gefeiert haben.

Lebensbaumüberreichung

Am 18. Oktober überreichten wir wieder die Lebensbäume aus dem keltischen Baumkreis an unsere kleinsten Gemeindebürger. 29 Kinder, welche zwischen dem 1.9.2019 und dem 31.8.2020 geboren sind, waren mit Eltern und Geschwistern zur Überreichung eingeladen. Wir freuen uns, so viele kleine Erdenbürger in unserer Gemeinde zu haben.

Zuschuss zu öffentlichen Verkehrsmitteln

Top Ticket:
*
StudentInnen erhalten zum 6-Monats-Top-Ticket (€ 150,-) einen Zuschuss von € 50,- zum Jahresticket (€ 300,-) einen Zuschuss von € 100,-
* SchülerInnen und Lehrlinge erhalten zur uneingeschränkten Jahres-Netzkarte (€ 110,-) einen Zuschuss von € 40,-

Jahres- und Halbjahreskarte:
*
Nicht übertragbare (personalisierte) Jahreskarten für den öffentlichen Verkehr werden mit 20 %, max. € 200,– gefördert.
Die Vorlage der Rechnung und Zahlungsbestätigung sind erforderlich. Befristet werden die Förderung und Antragstellung bis Jahresende 2020.
* Nicht übertragbare (personalisierte) Halbjahreskarten für den öffentlichen Verkehr werden mit 20 %, max. € 100,– gefördert.
Die Vorlage der Rechnung und Zahlungsbestätigung sind erforderlich...